H+E verfügt über 120 Jahre Erfahrung

Heute zählen wir zu den know-how-stärksten Anbietern auf dem Weltmarkt.

Über 30.000 Turnkey-Anlagen in 130 Ländern

Unsere Ingenieure entwickeln für Sie die wirtschaftlich und technisch beste Lösung

Über H+E

Die H+E-Gruppe mit Hauptsitz in Stuttgart realisierte bereits 30.000 Anlagen im Bereich der industriellen Wasseraufbereitung, Abwasserreinigung und Wasserrückgewinnung. Damit zählt das Unternehmen zu einem der führenden Anlagenbauer weltweit. Bei allen Projekten, die unsere Teams für unsere Kunden entwickeln, setzen wir auf innovative Technik „engineered in Germany“. Mit unserem globalen Netzwerk in zehn Ländern garantieren wir außerdem unmittelbare Kundennähe. Deshalb vertrauen Unternehmen unterschiedlichster Branchen und aus der ganzen Welt auf H+E.

Den Grundstein für H+E legte der Firmengründer Willy Hager bereits 1932 in Stuttgart. Seitdem vergrößert das Unternehmen sein Know-how fortlaufend, auch durch die Zugehörigkeit zu namhaften Konzernen. Einen Meilenstein in der Firmengeschichte stellt die Übernahme der Permutit GmbH Berlin dar. H+E, damals noch unter dem Namen Hager+Elsässer, baute mit dem Erwerb dieses Traditionsunternehmens seine Erfahrung im Bereich der Planung und Ausführung von Großanlagen erheblich aus.

Unsere technologische Kompetenz für die Abwasseraufbereitung und Vorbehandlung mit biologisch-aeroben und biologisch-anaeroben Verfahren verdanken wir zu einem großen Teil der bereits seit 1896 in diesem Bereich tätigen Philipp Müller GmbH Apparatebau. Dieses traditionsreiche Unternehmen konnte die H+E-Gruppe 1999 in die eigene Struktur integrieren.

Im Jahr 2016 vervollständigte H+E sein Angebotsportfolio durch den Erwerb der Membran-Filtrations-Technik GmbH (MFT) mit Sitz in Köln. So können bis heute große technologische Kompetenzen zusammengeführt und zu innovativen Konzepten weiterentwickelt werden – für nahezu alle Branchen mit Produktion. Seit 2014 gehört die Unternehmensgruppe mit Standorten in Europa, Südamerika und Asien zur börsennotierten Schweizer Aquarion AG.

Hochwertige Komponenten, langjährige Lieferantenbeziehungen und ein umfassender After-Sales-Service garantieren zuverlässige Anlagen mit hoher Verfügbarkeit. Geplant und konstruiert werden sie von unseren Ingenieuren in Stuttgart. Zur Umsetzung arbeitet H+E mit ortsansässigen Firmen zusammen und zwar bereits in mehr als 130 Ländern – getreu der Leitidee „Think global, act local“.

Unsere branchenspezifischen Lösungen sind exakt auf die Bedürfnisse unserer Kunden abgestimmt. Dies gewährleisten wir mit allen am Markt bekannten und eingesetzten Verfahren. Außerdem investieren wir als zukunftsgerichtetes Unternehmen kontinuierlich in die Forschung und Entwicklung neuer Techniken. Denn unser Ziel ist die abwasserfreie Produktion – zum Schutz der kostbarsten Ressource: Wasser.

Karriere

H+E als Arbeitgeber

Wasser ist eine der wertvollsten Ressourcen der Welt. Deshalb haben wir eine Vision: Unsere Anlagen sollen unseren Kunden eine abwasserfreie Produktion ermöglichen. Um dieses hochgesteckte Ziel zu erreichen, brauchen wir Sie! Junge Talente ebenso wie erfahrene Experten – mit frischen Ideen, Leidenschaft und Neugierde.

Einsteigen können Sie bei uns mit unterschiedlichsten Berufen: Vom Projektmanager und Konstrukteur über den technischen Redakteur bis hin zum Kundendiensttechniker. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und darauf, mit Ihnen neue Meilensteine zu setzen!

 

Weiter zu unseren aktuellen Stellenangeboten

Branchen

Kompetent in vielen Branchen

Der globale Bedarf an Rohstoffen und Energie steigt von Jahr zu Jahr. Deshalb müssen Förderung und Verarbeitung von Öl und Gas weiter optimiert werden. Gleichzeitig verschärfen sich die gesetzlichen Vorgaben. Die wirtschaftlichen Anlagen von H+E erfüllen all diese Anforderungen und arbeiten energieoptimiert und zuverlässig.

Nahezu 50 Jahre Erfahrung bietet H+E der Halbleiter- und Solarzellenindustrie. Auf dieser Basis entwickeln wir für Sie maßgeschneiderte Anlagen – exakt abgestimmt auf Ihre Anforderungen: von der Neukonzeption einer Wasseraufbereitungsanlage über deren Erweiterung bis hin zur Anpassung bei gesetzlichen Änderungen.

Bei der Herstellung von Lebensmitteln und Getränken spielt Wasser eine entscheidende Rolle. Die Anlagen von H+E sorgen für eine energieeffiziente, kostengünstige und zuverlässige Aufbereitung dieser kostbaren Ressource und für die Reinigung aller Abwässer, die bei der Produktion entstehen – ob Zuckerhersteller, Molkereibetrieb oder Brauerei.

Für die Herstellung von Pharmaka und die Sanitisierung der Werkzeuge bietet H+E intelligente Turnkey-Lösungen ebenso wie Standardanlagen. Mit ihrer jahrzehntelangen Erfahrung entwickeln unsere Ingenieure für Sie das passende System – mit verschiedensten Verfahren: ob chemisch-physikalisch, thermisch oder die Membranfiltration mit Polishingstufe.

Rund 500.000 Kubikmeter Abwasser aus der Papier- und Zellstoffproduktion werden allein in Deutschland mit Anlagen von H+E jedes Jahr aufbereitet – unter ökologischen und wirtschaftlichen Aspekten. Mit unseren prozessstabilen und energieoptimierten Verfahren unterstützen wir Sie außerdem bei der Erzeugung von Prozesswasser.

Mit über 500 realisierten Projekten weltweit ist die H+E-Gruppe Experte für Wasseraufbereitungsanlagen aller Kraftwerkstypen. Ob Umbau oder Neubau: Unsere praxisbewährten Ansätze stellen alle Faktoren in puncto Effizienz und Umweltfreundlichkeit sicher. Dies gilt für Kohle, Öl und Gas gleichermaßen.

Seit über 50 Jahren ist H+E für die chemische Industrie tätig. Mit unseren Anlagen zum Wasserrecycling und zur Teilstrombehandlung von toxisch belasteten Abwässern erreichen Sie mehrere Ziele: Ihr Wasserverbrauch sinkt, Sie halten auch strengste Einleitgrenzwerte ein oder realisieren gleich eine abwasserfreie Produktion (ZLD) mit kompletter Wasserkreislaufführung.

Blaues Gold – Wasser ist unsere kostbarste Ressource. Und genauso behandeln wir es auch.